Sie sind hier:

Azubis erhalten Facharbeiter-Zeugnis

Bildunterschrift – Glückwünsche zum erfolgreichen Abschluss (v.l.n.r.): Thessa Koch, Ausbilderin Umwelttechnische Berufe SBH Südost GmbH – Standort Magdeburg, die ehemaligen HALBERSTADTWERKE-Azubis Florian Bernecker, Dustin Brode sowie Torsten Voigt, stellvertretender Meister Rohrnetz HALBERSTADTWERKE GmbH.

Halberstadt. Kürzlich schlossen zwei Auszubildende der HALBERSTADTWERKE erfolgreich ihre Berufsausbildung zum Anlagenmechaniker ab. 

Die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse fand dabei am Magdeburger Standort des Kooperationspartners SBH Südost GmbH statt, wo die beiden in den vergangenen dreieinhalb Jahren intensiv auf ihren Berufseinstieg vorbereitet wurden.

Im Namen der HALBERSTADTWERKE  bedankte sich Torsten Voigt, stellvertretender Meister Rohrnetz HALBERSTADTWERKE  GmbH, im Rahmen der Feierstunde bei den beiden angehenden Facharbeitern persönlich für ihre erbrachten Leistungen während der zurückliegenden Ausbildungszeit.

„Der heutige Tag zeigt einmal mehr, dass wir erneut unserer Verantwortung als regionaler Ausbildungsbetrieb mit Erfolg gerecht werden. Denn Aus- und Weiterbildung nehmen bei der HALBERSTADTWERKE  GmbH einen hohen Stellenwert ein. Zudem leisten auch die tollen Ergebnisse unserer Azubis einen wichtigen Beitrag dazu, unsere Region weiter attraktiv, lebens- und liebenswert zu gestalten“, so Voigt zur regionalen Bedeutung und Qualität der Ausbildung.

Die beiden angehenden Anlagenmechaniker sind zwei von insgesamt 121 ausgelernten Azubis des aktuellen Jahrgangs, die erfolgreich ihre Ausbildung an der SBH Südost GmbH am Standort Magdeburg abgeschlossen haben. Die jungen Fachkräfte aus dem Kammerbezirk der IHK Magdeburg wurden in den Lehrberufen Anlagen-, Industrie-, Konstruktions- und Zerspanungsmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik sowie Chemielaborant ausgebildet.

Seit 1997 haben die HALBERSTADTWERKE  bereits 97 Azubis erfolgreich ausgebildet. Allein in 2017 wurde 19 interessierten Jugendlichen ermöglicht, in einem der drei kaufmännischen beziehungsweise technischen Ausbildungsgänge des Unternehmens einen attraktiven Beruf zu erlernen.

Beitrag/Foto: Sebastian Hübner - Pressesprecher HALBERSTADTWERKE

Zurück